Book Talk | Harry Potter und das verwunschene Kind

by - 11/13/2016


Harry Potter und das verwunschene Kind | von J. K. Rowling und anderen | Verlag: Carlsen | erschienen am 24.09.2016 | Übersetzer: Klaus Fritz und Anja Hansen-Schmidt | Hardcover | 300 Seiten | 19.99€ (D) Kaufen?




Ein Harry Potter Theaterstück? Erst war meine Freude groß doch dann kam die Enttäuschung: Es wird nur in London zu sehen sein. Für mich als Studentin leider ein entfernter Traum, der mit viel Sparen verbunden wäre und den ich mir erst viel später leisten könnte. Die Freude war dann umso größer, als ich erfuhr, dass das Theaterstück als Script auf den Markt kommen soll und dann für jeden zugänglich ist. Egal ob er das Theaterstück gesehen hat oder nicht. Und so habe ich die englische Ausgabe direkt bestellt und die deutsche hat dann bei der Carlsen Lesenacht einen Weg in meinen Besitz genommen und wurde dann noch einmal rereadet.

Ich kann ganz stolz sagen, ich bin ein Fan dieses Buches. Ich würde es trotz Harrys tragender Rolle nicht unbedingt als achten Harry Potter Band beschreiben sondern vielmehr als ein Spin Off oder gar etwas ganz neues aber das sei mal ganz nebenbei erwähnt. Mich schmerzt allerdings aus diesem Standpunkt heraus, dass es so viele schlechte Meinungen zum Buch gibt. Meiner Meinung nach sollte es klar sein, dass man ein Werk in Dramenform bekommt, wenn überall zu lesen ist, dass es ein Skript ist. Und als ein solches Drama sollte man das Buch letztendlich auch begreifen, wenn man es liest. Statt einen Roman zu lesen, sollte man im Hinterkopf behalten, dass dieses Werk eigentlich auch auf die Bühne gehört und dann erhält es seinen ganz eigenen Harry Potter-Zauber, den manche vermisst haben. Ich habe es mir jedenfalls im Hinterkopf immer auf der Bühne vorgestellt und würde es auch gerne mal dort sehen.

Ich war immer sehr gespannt, wie es mit Harry weitergehen würde. Der Prolog von Teil 7 gab ja schon einen kleinen Hinweis, aber viele Fragen blieben unbeantwortet. Sind Albus Sorgen, nach Slytherin zu kommen, begründet? Wie geht es Harry? Hat er noch mit der Vergangenheit zu kämpfen? Auf diese Fragen und noch einige weitere bekommen wir in diesem Buch endlich eine Auflösung. Generell bekommen wir mehr von Harry, Ron, Hermine und Draco mit, als man denken würde, denn das Buch betitelt ja primär seinen Sohn Albus. Aber auch diesen sowie Scorpius, Darco Malfoys Sohn, habe ich so gern gewonnen. Die beiden sind genial und allein wegen ihnen sollte man diese Geschichte unbedingt lesen.


Auch die Logikfehler, die viele immer anmerken sind mir aufgefallen. Für mich sind sie aber ein notwendiges Übel, damit die gesamte Geschichte funktioniert. Die mochte ich allerdings, weshalb ich über die Fehler gerne hinwegsehen konnte. Auch hier hilft es immer, zu bedenken, dass dieses Buch eigentlich ein Theaterstück ist und man es ein Stück weit einfach losgelöst von den anderen Büchern betrachten muss. Aber es ist einfach ein Stück Harry Potter und somit für mich unheimlich wertvoll. Über die Geschichte will ich nun aber nicht weiter reden. Ihr habt sie entweder schon gelesen und kennt sie schon oder ihr wollt es noch lesen und so sicher nicht gespoilert werden. Für mich beinhaltet Harry Potter und das verwunschene Kind definitiv den Harry Potter Zauber und ich bin mehr als dankbar, für dieses Werk. 


You May Also Like

3 Kommentare

  1. Hey Jule :)
    Ich bin da absolut deiner Meinung! Ichhab das Buch kurz nach der Carlsen-Nacht gelesen und war sofort wieder im Harry Potter Zauber gefangen. Ich konnte es total genießen und ich glaube auch, dass das Stück richtig gut ist. Vieles konnte ich mir jedenfalls toll auf der Bühne Vorteilen! Wie du schon sagst, die neuen Figuren will man wirklich nicht missen. Und das Ganze als eine Art Spin off zu betrachten, finde ich richtig gut ;)
    Schöner Post!
    Liebste Grüße,
    Julia

    Geschichtentaenzer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dich zum Liebsten Blog Award nominiert. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. :) http://marcysbuecherecke.blogspot.de/2016/11/liebster-blog-award.html#more

    Liebe Grüße
    Marcy

    AntwortenLöschen
  3. Hi Foxy :D
    Habe ein wenig gestöbert und dabei auf deine Rezi von diesem Buch gestoßen. Ich liebe Harry Potter (muss mir die Bücher holen und noch einmal lesen ♥) und deine Rezi hat mich richtig neugierig auf das Buch gemacht :D

    Flatterhafte Hexengrüße
    Hexe Anja von den Bücherhexen

    AntwortenLöschen