Thementour Winter is Coming | Daenerys Targaryen

by - 9/15/2016


Am ersten Tag unserer Thementour zu Winter is Coming konntet ihr meine Rezension und Buchvorstellung lesen. Gestern und vorgestern habt ihr einmal beim Fotowettbewerb und einmal beim Rätsel die Möglichkeit bekommen, ein Exemplar von Winter is Coming zu gewinnen. Teilnehmen könnt ihr bei beiden noch bis einschließlich dem 22. September 2016. Heute stehen die Charaktervorstellungen an und jeder präsentiert seinen Game of Thrones Lieblingscharakter mit exklusiven Hintergründen zum Buch. Wie ihr schon an der Überschrift sehen könnt, habe ich mich für Daenerys entschieden. Welche Charaktere die anderen gewählt haben, seht ihr unten bei der Auflistung der anderen Teilnehmer. Dort kommt ihr auch direkt zu den anderen Artikeln. 


Darf ich vorstellen: Daenerys Stormborn of the House Targaryen, the Unburnt, the First of Her Name, Queen of Meereen, Queen of the Andals, the Rhoynar and the First Men, Lady Regnant of the Seven Kingdoms, Protector of the Realm, Khaleesi of the Great Grass Sea, Breaker of Chains and Mother of Dragons. Sicher gibt es noch viele weitere Namen für die Khalessi, wie sie sicher viele von euch nennen,aber wird dieser Name vorgetragen, macht er ordentlich Eindruck oder? Mit Sicherheit werdet ihr sie alle sehr gut kennen, 

Sie ist der letzte lebende Nachkomme von König Aerys II. Targaryen. Ihre Mutter wurde vor der Rebellion durch Robert Baratheon auf Drachenstein in Sicherheit gebracht, wo sie bei der Geburt von Daenerys starb. Zusammen mit ihrem Bruder ging sie ins Exil nach Essos, wo sie später mit Khal Drogo verheiratet wurde. Nach dessen Tod schlüpfen ihre drei Drachen und Daenerys macht sich auf den Weg nach Westeros, da sie sich als rechtmäßige Erbin und Königin der Sieben Königreiche sieht. Dies ist im folgenden auch ihr Ziel. 

Soviel im Schnelldurchlauf, aber diese Fakten kanntet ihr sicher schon alle. Kommen wir nun zu den spannenden Fakten aus Winter is Coming. 


Primogenitur: Das ist der Fachbegriff für eine Erfolge, bei der das erstgeborene Kind automatisch das Erbe der verstorbenen Person antritt (zum Beispiel den Königsthron) und die anderen Geschwister möglicherweise sogar leer ausgehen. Dies ist in Westeros das herrschende Prinzip und auch Daenerys ist mit diesem vertraut. Das ist auch der Grund, weshalb sie so entsetzt war, als sie von Joarh erfährt, dass ihr Sohn keine gehobene Stellung im Khalasar bekommt, falls Drogo stirbt sondern es viel wahrscheinlicher ist, dass das Kind als potentieller Rivale umgebracht wird.

Drachen: Auch hinter Daenerys Drachen steckt mehr als nur George R.R. Martins pure Fantasie. Der Befehl, Feuer zu spucken, Dracarys!, ist eng verwandt mit dem lateinischen draco, was der Urstamm für die westeuropäischen Bezeichnungen der Drachen ist. Auch in vielen germanistischen und mittelalterlichen Sagen und Legenden spielen Drachen eine große Rolle. So bekommt die Prinzessin Thora in der Sage von Ragnar Lodbrok einen Drachen geschenkt. Das Vorbild von Tolkiens Smaug, der Drache im Beowulf, liebt Gold und unterscheidet sich von den Drachen in Game of Thrones in einer Sache, er hat eine Schwäche und ist nicht annähernd so gut gepanzert, wie sie. 

Die Sklavenbucht: Daenerys befreit während ihres Wegs nach Westeros die Sklaven. In Volantis predigen jeden Abend Priester des R'hollo-Kultes und setzen sich für die Gleichheit der Menschen ein. Daenerys wird zur Retterin der Sklaven erhoben und dadurch formt sich etwas, was man mit einem Sklavenaufstand gleich setzen kann. Die gab es in der Vergangenheit auch sehr häufig. Besonders im alten Rom. Viele von ihnen wurden schnell niedergeschlagen. Beim dem Aufstand unter dem Sklavenführer Spartacus hingegen, dauerte das Ganze etwas länger.

Lyrik: Die Abschiedworte, die Daenerys an Drogo richtet haben sicher manchen unter uns eine Träne auf die Wange gezaubert. "Wenn die Sonne im Westen aufgeht und im Osten versinkt, wenn die Meere austrocknen und Berge wie Blätter im Wind verwehen" werden die beiden sich wiedersehen. In englischen Balladen gibt es auch viele Verse, die für Unmögliches stehen: "till the sun and moon dance on the green" oder "till a' the seas gang dry, my dear, and rocks melt wi' the sun".

Die anderen Thementour-Teilnehmer

Schokigirl1989 stellt Petyr Baelish vor.
Lebens[Leseliebe]Lust stellt Tyrion Lannister vor.
Wolkenbunt stellt Cersei Lannister vor.
Cinema Forever stellt Sansa Stark vor. 

Morgen gibt es ein Live Interview mit Autorin Carolyne Larrington um 13 Uhr. Schaut unbedingt rein. 

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Ein wunderbarer Beitrag! Ich selbst bin großer Fan der Sturmtochter ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer ist kein Fan von ihr? :) Ich glaube, ich kenne keinen! Und lieben Dank für dein Lob. Und nun habe ich Zeit und kann endlich auch bei euch allen vorbei schauen.

      Liebst,
      Jule

      Löschen