[Blogtour] Wie Schnee so weiß - Interview mit Marissa Meyer Part II

by - 2/04/2016




Hallo ihr Lieben,

heute findet ihr bei mir den zweiten Teil unseres Interviews mit Marissa Meyer und somit auch den letzten thematischen Beitrag bevor morgen bei uns allen der Gewinnspielpost online geht. Ganz unten findet ihr außerdem noch einmal den gesamten Überblick und kommt so schnell zu den anderen Posts. Nun kommen aber erst einmal meine Fragen an Marissa, sowie die deutschen Übersetzungen.


© privat - Bildquelle: Carlsen
"Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren drei Katzen in der Nähe von Seattle. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin, wurden aus dem Stand zu New-York-Times-Bestsellern und sind in 27 Länder verkauft." (Quelle: Carlsen)





Hallo Marissa, erst einmal vielen Dank für die Möglichkeit, dich interviewen zu dürfen. Nicht nur hier in Deutschland sondern auch in vielen anderen Ländern warten Buchliebhaber ganz gespannt auf deine neusten Werke. Kannst du uns beschreiben, was für ein Gefühl es war, als deine Geschichten immer bekannter geworden sind und sich immer weiter verbreitet haben? Hast du damit gerechnet?

It's been an incredibly surreal journey for me these past few years! I've wanted to be a published writer since I was a kid, and I certainly used to fantasize about bestseller lists and worldwide success and fame and all that, but I never expected it. It's a rare thing in the publishing world and I feel incredibly lucky to be in this position. It means a lot to me to know how many readers have formed such strong connections with the world and characters of The Lunar Chronicles - a story that I've loved from the moment the idea first came to me - and that's been the most extraordinary gift of all.

Es war für mich in den letzten Jahren eine unglaublich surreale Reise! Ich wollte schon seit meiner Kindheit eine Autorin werden, die wirklich etwas veröffentlicht hat. Natürlich habe ich auch über Bestseller Listen und weltweiten Erfolg und all das fasziniert aber ich habe es nie wirklich erwartet. In der Welt des Verlagswesens ist es eine Seltenheit und ich bin unglaublich glücklich darüber, all das geschafft zu haben. Es bedeutet mir wirklich viel zu wissen, dass so viele Leser starke Verbindungen zu der Welt und den Charakteren der Luna Chroniken haben – einer Geschichte, die ich geliebt habe, seit mir die erste Idee dazu kam – und das ist das außergewöhnlichste Geschenk von allen.



Müsste ich zwischen Kai, Wolf, Thorne und Jacin entscheiden würde ich ohne zu zögern Thorne um ein Date bitten. Ich liebe seine Art und in meiner Vorstellung sieht er einfach unwiderstehlich aus. Wenn du einen der vier Männer wählen müsstest, für wen würdest du dich entscheiden?

Ha! This is a really difficult question, because I truly adore all of my leading men! I feel that I can't write a good romance story unless I can fall in love myself. But if we're just talking about going on a date, I would probably say Kai... he would be a true gentleman, and would probably take a girl somewhere really fancy!


Ha! Das ist eine wirklich schwierige Frage. Ich liebe tatsächlich alle meine „führenden“ Männer! Ich glaube, dass ich keine gute romantische Geschichte schreiben kann, wenn ich mich nicht selbst in sie verlieben könnte. Aber wenn wir bloß darüber reden zu einem Date zu gehen, dann würde ich Kai sagen… Er würde ein wahrer Gentleman sein und vielleicht auch ein Mädchen nehmen, dass irgendwie sehr schräg ist!


Ich kann mir vorstellen, dass du in deiner Freizeit auch selbst sehr gerne liest. Stimmt das? Liest du auch dann gerne Fantasy Bücher, Dystopien und Retellings oder greifst du lieber zu einem anderen Genre. Ich bin gespannt, welches Buch dein liebstes ist.

Absolutely - reading is still my #1 favorite way to pass the time! Mostly I read young adult fiction, but within YA I don't have a strong preference for genre. I love sci-fi and fantasy, but also contemporary romance, urban fantasy, horror, historical... and of course, fairy tale retellings! So I'll read just about anything, as long as it's a strong story, well told.

Auf jeden Fall – das Lesen ist immer noch mein No.1-Weg, um sich seine Zeit zu vertreiben! Am meisten lese ich Jugendliteratur aber innerhalb dieses Genres habe ich kein Lieblingsgenre. Ich liebe Sci-Fi, und Fantasy aber auch zeitgenössische Liebesgeschichten, Urban Fantasy, Horror und Historisches… und natürlich auch Märchenadaptionen! Also lese ich so ziemlich alles, vorausgesetzt, es hat eine tolle Geschichte, die gut erzählt wird.


Bei meinen Besuchen auf Buchmessen und zahlreichen Lesungen durfte ich schon so viele tolle Autoren kennenlernen und du, liebe Marissa , fehlst da noch. Kannst du uns verraten, ob du eine Lesung oder einen Besuch auf einer Buchmesse in Deutschland geplant hast oder ob sogar schon ein Termin steht?

I would LOVE to come to Germany (the home of the Grimm brothers!) and have been in talk with my German publisher to someday come for a book fair or some other events. My fingers are crossed that it will happen someday soon, and I'll hope to see you there!

Thank you so much for the interview.


Ich würde mich FREUEN, nach Deutschland zu kommen (der Heimat der Gebrüder Grimm!) und ich habe bereits mit meinem deutschen Verleger gesprochen, ob es die Möglichkeit gibt, zu einer Buchmesse oder einem anderen Event nach Deutschland zu kommen. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es irgendwann bald passieren wird und hoffe, dass ich dich/euch dort sehen werde!

Vielen herzlichen Dank für das Interview.


Gewinnspiel


Natürlich gibt es auch bei uns etwas zu gewinnen. Morgen geht daher auf allen Blogs ein Gewinnspielbeitrag online. Dort müsst ihr einfach nur die Fragen beantworten, das Formular abschicken und schon habt ihr die Chance auf eines von zwei Exemplaren von Wie Schnee so weiß. Also haltet morgen eure Äuglein offen. Ich drücke euch jetzt schon die Daumen.

Der Blogtourplan


30.01. Was bisher geschah bei Lovin Books

31.01. Die Story von "Wie Schnee so weiß" bei Die Lesetante

01.02. Die Charaktere stellen sich vor bei Nadine's Bücherwelt

02.02. Vorstellung der dystopischen Welt bei Meine Lieblingsbücher

03.02. Interview mit Marissa Meyer Teil 1 bei Nine im Wahn

04.02. Interview mit Marissa Meyer Teil 2 heute bei mir

05.02. Gewinnspiel auf allen Blogs






You May Also Like

7 Kommentare

  1. Du hast schöne Bilder von den Büchern gemacht! Sie sind aber auch sehr "fotogen"! Warum ist auf den letzten Bildern der letzte Band nicht mit dabei? Danke auch für diesen Beitrag! LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    sehr schönes Interview. Es wäre echt toll, wenn die Autorin mal nach Deutschland kommen würde :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, :)
    ein tolles Interview mit interessanten Fragen, besonders die, welchen man auf ein Date bitten würde, wobei die Wahl echt nicht leicht ist. :D Ein schöner Beitrag. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    danke für deinen Beitrag. Die Bücher sehen zusammen so toll aus.

    LG Yasmin

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend.
    Vielen Dank für deinen ausführliches Interview.
    Die von dir gestellten Fragen sind wirklich gut.
    Ich wäre auch dafür, dass sie mal nach Deutschland kommt. :)
    Liebe Grüße Jeannine M.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    ein toller zweiter Teil. Die Autorin ist wirklich sympatisch und ich hoffe sie kommt irgendwann mal nach Deutschland!!

    Liebe Grüße
    Tina

    http://maerchenfarben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Interessantes Interview, aber "would probably take a girl somewhere really fancy!" heißt übrigens nicht "vielleicht auch ein Mädchen nehmen, dass irgendwie sehr schräg ist!", sondern ein Mädchen an einen ausgefallenen Ort mitnehmen.

    AntwortenLöschen