Gewinnspiel und Rezension Zwischen Blut und Krähen - Ann-Kathrin Wolf

by - 12/10/2015

Hallo meine Lieben,

heute habe ich für euch die Rezension zum zweiten Teil der Märchenherz Reihe und nach der Rezension könnt ihr außerdem noch etwas gewinnen! Was ich tolles für euch habe erfahrt ihr unten.



Titel: Zwischen Blut und Krähen
Autor: Ann Kathrin-Wolf
Verlag: Carlsen Impress
Erscheinungsdatum: 05.11.2015
Übersetzer: -
Format: eBook
Seiten: 328
Preis:  3.99€ (D) Kaufen?  Amazon Verlag


Reihe: Zwischen Schnee und Ebenholz | Zwischen Blut und Krähen | Band 3









Spieglein, Spieglein an der Wand, wie schwarz ist die Magie in diesem Land?


Alexandra kann kaum fassen, wo sie sich befindet: auf Grimms Manor, bei der Bruderschaft des „Schneewittchens“. Es ist viel passiert, seit sie erfahren hat, dass Märchen nicht nur der Fantasie entspringen und ausgerechnet sie mit ihrem ebenholzschwarzen Haar und der schneeweißen Haut Teil ihrer Welt ist. Dennoch wird sie auf Grimms Manor alles andere als freundlich empfangen und sogar ihr sonst so treuer Wächter William Grimm scheint sich von ihr abzuwenden. Die Schatten der Märchen breiten sich spürbar aus, schwärzer als die Federn einer Krähe. Nur einer begegnet ihr mit offenen Armen: ein Prinz, um genau zu sein IHR Prinz… (Quelle: Verlag)




Zwischen Blut und Krähen ist der zweite Teil der Märchenherz-Reihe und somit enthält diese Rezension Spoiler, falls ihr Band 1 noch nicht gelesen habt. Meine Rezension zu Zwischen Schnee und Ebenholz könnt ihr allerdings auch auf meinem Blog nachlesen.




Vor einem Jahr habe ich mit großem Interesse Zwischen Schnee und Ebenholz gelesen, den Auftakt zur Märchenherz-Reihe. Obwohl es mir ein wenig weh getan habe, habe ich diesem Buch nur 3,5 Füchschen gegeben und sehr auf eine Fortsetzung gehofft, die damals noch nicht feststand. Denn trotz vieler inhaltlicher Schwächen hat mich Ann-Kathrin mit diesem Buch einfach begeistert und ich musste natürlich wissen, wie es mit Alexandra und Co. weitergeht.

Und tatsächlich, ein Jahr später habe ich endlich die Fortsetzung auf dem Reader und begeistert innerhalb eines Abends und eines Morgens gelesen und ich muss sagen: Ich bin mehr als begeistert. Schon Zwischen Schnee und Ebenholz war super leicht und angenehm zu lesen. Dennoch gab es diesmal noch eine Steigerung, die mich als Leser einfach an das Buch gefesselt hat. Widerstand zwecklos!

Obwohl es mir zu Beginn sehr schwer gefallen ist, wieder ins Buch zu finden, schließlich ist Band 1 schon ein Jahr her, hatte ich mich nach 1-2 Kapiteln wieder sehr gut zurechtgefunden und konnte dank einiger Rückblicke in die Geschichte eintauchen. Alex befindet sich nun auf Grimms Manor, dem Hauptsitz der Bruderschaft des Schneewittchens, die nur zu ihrem Schutz bestimmt ist. Denn sie ist die Nachfahrin des Schneewittchens und nimmt noch dazu eine ganz besondere Rolle in der Märchenwelt ein. Eine Bedrohung, die noch dunkler und schlimmer ist, als die des Sammlers wird entdeckt und keiner will Alex glauben. Nicht mal Will, ihr persönlicher Wächter, der sie noch dazu komplett auf Abstand hält und plötzlich so abweisend ist. Neben vielen neuen Entwicklungen bezüglich der Märchenwelt könnt ihr euch also auf eine Menge Herzschmerz und Gefühle gefasst machen. Und die haben es so richtig in sich und haben mir sogar das eine oder andere Tränchen entlockt. Im Ansatz entsteht sogar eine Dreiecksbeziehung. Allerdings eine von den guten und angenehmen, die die Liebesgeschichte noch einmal interessanter macht.

Neben den altbekannten Charakteren, die mir schon in Band 1 sehr ans Herz gewachsen sind und die genauso liebenswürdig zurückkommen, gibt es in Band 2 einige neue liebeswürdige oder verhasste Charaktere, die ebenso schön ausgestaltet sind, wie alle aus Teil 1. Außerdem passieren bezüglich einigen Charakteren einige interessante Wendungen und ich bin sehr gespannt, wie diese sich weiterentwickeln werden.


Natürlich durfte der Märchenaspekt auch dieses Mal nicht zu kurz kommen, fast noch geschickter, wie in Teil 1wurden die Stoffe bekannter Märchen in das Buch eingeflochten und neu interpretiert. Auch die wunderbaren Zitate aus den Grimmschen Märchen zu Beginn eines jeden Kapitels durften auch hier nicht fehlen. Genauso wie in Zwischen Schnee und Ebenholz hatte es auch das Ende mal wieder in sich und lässt mich unruhig und gespannt zurück. Ich freue mich so sehr auf Teil 3 und was in der Zwischenzeit bleibt ist die grenzenlose Begeisterung und die Erinnerung an Zwischen Blut und Krähen. 




Nachdem mich Zwischen Schnee und Ebenholz doch ein bisschen enttäuscht hat, macht Zwischen Blut und Krähen das und noch viel mehr wieder wett. Ann-Kathrin Wolf hat mit diesem Band eine deutliche Steigerung hingelegt und lässt mich absolut begeistert zurück. Falls ihr Zwischen Schnee und Ebenholz also gelesen habt, müsst ihr auch Zwischen Blut und Krähen schnellstmöglich in die Hand nehmen. Ich vergebe sehr gerne 5 von 5 Füchschen. 





Vielen herzlichen Dank an Carlsen für das tolle *Rezensionsexemplar.

Gewinnspiel

Wie oben schon angekündigt gibt es bei mir heute auch etwas zu gewinnen. Das Gewinnspiel geht bis zum 20. Dezember 2015, 23:59 Uhr und alles was ihr dafür tun müsst ist folgende Frage zu beantworten:

Neben ein paar lieben Worten zu meiner Rezension von Zwischen Blut und Krähen musst du mir verraten, was dein liebstes auf Märchen basierendes Buch ist. Falls du noch keins gelesen hast, verrate mir einfach dein Lieblingsmärchen.

Und das gibt es zu gewinnen: 

1. Preis: 

ein eBook (wahlweise Band 1 oder 2) aus der Märchenherz-Reihe im Wunschformat und ein Goodiepaket von Ann-Kathrin Wolf

2. und 3. Preis:

je ein Goodiepaket von Ann-Kathrin Wolf


An dieser Stelle möchte cih mich herzlich bei Ann-Kathrin Wolf für die Bereitstellung der Goodie Pakete bedanken. 



Teilnahmebedingungen:

  • Seid Leser meines Blogs über GFC, Bloglovin oder Google+ und teilt mir bitte den Namen mit, unter dem ihr mir folgt.
  • Daten, die im Gewinnfall weitergegeben wurden, werden nicht für weitere Zwecke verwendet und direkt nach Gewinnversand gelöscht.
  • Gewinner werden in der Regel öffentlich genannt.
  • Ihr müsst mindesrens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis sowie die Einverständniserklärung (auf Nachfrage) eines Erziehungs- oder Sorgeberechtigten haben.
  • Ihr könnt teilnehmen, wenn ihr aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz seid. 
  • Für den Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und Happy Reading!



You May Also Like

5 Kommentare

  1. Huhu Jule,

    also...ich muss gar nicht unbedingt am Gewinnspielteilnehmen, ich will vor allem dich einfach mit meiner Antwort auf die Frage zuspamen xD
    Aber hey, das klingt echt mega geil, und es sind Märchenretellings und du mochtest die Reihe...okay, ich nehm doch Teil, das klingt einfach zu gut und die Cover sind richtig toll *-*
    Ich hab so viele Lieblingsbücher die auf Märchen basieren. Erstmal die gesamte Lunar Chroniken Reihe, die auf einem meiner Lieblingsmärchen unter anderem beruhen, nämlich Rotkäppchen. Hach, ich liebe Rotkäppchen Retellings. Und ich liebe Beauty and the Beast Retellings, zum Beispiel eben A Court of Throns and Roses. Und seit neustem mag ich auch Robin Hood richtig gerne, was vor allem an dem Buch Shadow of the Wolf liegt. Gott, das war richtig cool das Buch, Jule! *-* ♥
    Jaa, ich liebe Märchen echt so sehr!

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)

    Ich muss auch unbedingt am Gewinnspiel teilnehmen, weil die Cover so hübsch sind und die Bücher hören sich so toll an, vor allem, weil es um Märchen geht!
    Ich habe mir von deiner Rezension nur das Fazit durchgelesen, weil ich Band 1 ja noch nicht gelesen habe und mich nicht spoilern wollte, aber du klingst ja mega begeistert von den Büchern *-* Ich habe bisher nur ein auf Märchen basierendes Buch gelesen, nämlich "Wie Monde so silbern". Das wurde ja sehr gehypt, aber mich konnte es nicht so wirklich mitreißen. Daher hoffe ich, diese Reihe mir vielleicht gefallen wird, denn an sich liebe ich Märchen ♥
    Ich folge dir bei GFC als Jenni.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    in deiner Rezension klingst du ja sehr begeistert :) Da will man das Buch auch unbedingt lesen :)
    Ich habe bereits die Märchenreihe von Gabriella Engelmann gelesen, wo mir "Küss den Wolf" am besten gefallen hat.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Hey Julia :)
    Ich hab mir gerade schnell deine Rezi des ersten Teils angeschaut und glaube, dass diese Reihe wirklich perfekt für mich ist! Ich werd mir das erste Buch ganz bald runterladen, kostet schließlich nicht mal die Welt ;) Auch hier wieder wirklich eine schöne Rezi! Auch wenn ich ein paar Stellen überfliegen musste, damit nicht allzu viel verraten wird ;)

    Beim Gewinnspiel versuch ich mal mein Glück. Wär ja cool, gleich den zweiten Band zu haben :D
    Ich finde ja die Luna-Chroniken unglaublich gut und die sind ja alle auf Märchen aufgebaut...so irgendwie jedenfalls ;) Und ansonsten weiß ich nicht, ob "Rot wie das Meer" zählt? Ist auf einer Legende aufgebaut, aber eben kein richtiges Märchen. Naja, und wenn man gerade darüber nachdenkt, fällt einem ansonsten auch natürlich nichts mehr ein :D Aber bei Luna würde ich derzeit den dritten Teil, also die Rapunzel-Adaption sagen :)
    Liebe Grüße,
    die andere Julia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Julia :)

    Deine Rezension klingt wirklich super, da machst du mir so richtig Lust auf die Buchreihe. Ich hatte sie um ehrlich zu sein auch schon immer im Hinterkopf, aber auf meiner ellenlangen Wunschliste gehen die meisten Bücher dann doch irgendwann unter xD Da ich die Reihe noch garnicht kenne, würde ich mich natürlich am meisten über den ersten Band freuen! Selbst habe ich noch nicht wirklich viele Märchenadaptionen gelesen, auf die Schnelle fällt mir jetzt nur "Die Tote im Nebel" von Heike Wolf ein :)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen