[Gewinnspielwoche] Tag 6 | One Book a Day....

by - 7/04/2015




Huhu ihr süßen Lesefüchschen,

Heute ist schon der sechste und somit der vorletzte Tag meiner Gewinnspielwoche! Wahnsinn, wie schnell die Zeit rumgegangen ist. Und wie viel davon ich lernend oder krank im Bett verbracht habe :( Aber ich zähle die Tage und bald schon ist alles besser.

Heute gibt es mal wieder kein Buch. Naja. Eigentlich schon. Ich bin der Meinung, der heutige Gewinn reizt viele von euch. Oder vielleicht nur die, die sich über die buchigen Grenzen Deutschlands hinwegtrauen oder ganz feste vorhaben sich zu trauen.

Denn heute könnt ihr bei mir ein: 


gewinnen!

Und welches Buch das ist? Das ist euch selbst überlassen, solange die drei obigen Faktoren zutreffen: Es muss auf Englisch sein, darf nicht über 12€ kosten und auf Book Depository verfügbar sein. Ihr müsst euch auch jetzt unten im Kommentar noch nicht für ein Buch entscheiden. Solltet ihr gezogen werden, könnt ihr ganz in Ruhe stöbern und euch für ein Exemplar entscheiden. Ich habe ganz bewusst ein englisches Buch gewählt. Gerade nach dem Abitur und in einem Studium, was nur ganz selten etwas mit englischen Texten zu tun hat merke ich, wie wichtig es ist bei den Fremdsprachen am Ball zu bleiben. Besonders eben mit englisch. Dazu lese ich momentan englische Bücher und ich denke jeder, egal ob Schüler, Student etc. sollte außerhalb vom Englischunterricht mit der Sprache in Verbindung kommen.

Was müsst ihr tun um zu gewinnen?


Ganz einfach! Erfüllt die Teilnahmebedingungen:


1. Ihr seid Leser meines Blogs über GFC oder Bloglovin oder ihr werdet es, 

2. Ihr habt euren Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz bzw. eine Adresse dort, an die ich es verschicken kann.

3. Ihr seid mindestens 18 Jahre alt oder habt die Einverständniserklärung eurer Eltern.

und beantwortet mir folgende Frage:

Habt ihr schon einmal englische Bücher gelesen? Wenn ja, mit welchem Buch seid ihr privat damit das erste Mal in Berührung gekommen und wenn nein, was hält euch davon ab englische Literatur zu lesen?

Ihr habt bis zum 10. Juli Zeit einen Kommentar zu hinterlassen. Falls ihr ein Extralos habt, könnt ihr dieses am letzten Tag der Gewinnspielwoche, am 5. Juli, im Gewinnspielpost einlösen. Die Gewinner werden von mir nach dem 10. Juli ermittelt und hier auf dem Blog bekannt gegeben. Daraufhin habt ihr bis zum  15. Juli Zeit euch zu melden. Meldet sich der Gewinner nicht, wird neu ausgelost. Ich wünsche euch allen viel Glück ♥


Das Kleingedruckte:

1) IHR MÜSST MINDESTENS 18 JAHRE ALT SEIN ODER EINE EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG DER ELTERN HABEN.
2) GEWINNEN KANN JEDER, DER SEINEN WOHNSITZ IN DEUTSCHLAND, Österreich oder der Schweiz HAT.
3) DIE DATEN DER TEILNEHMER WERDEN NICHT GESPEICHERT UND LEDIGLICH ZUR GEWINNERMITTLUNG BENUTZT. DIE ADRESSE WIRD NUR FÜR DAS GEWINNSPIEL VERWENDET UND ANSCHLIESSEND UMGEHEND GELÖSCHT
4) DER GEWINNER HAT 5 TAGE ZEIT SICH ZU MELDEN, ANSONSTEN VERFÄLLT DER GEWINN.
6) FÜR AUF DEM POSTWEG VERLORENE ODER BESCHÄDIGTE BÜCHER/Ware KANN KEINE HAFTUNG ÜBERNOMMEN WERDEN.
7) EINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS IST NICHT MÖGLICH.
8) DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN.


You May Also Like

24 Kommentare

  1. Hey :)

    Juhu, das Gewinnspiel kommt für mich wie gerufen, da ich sowieso vor habe, mehr auf englisch zu lesen :)
    Ich muss zugeben, dass ich noch kein Buch auf englisch beendet habe. Vor ein paar Jahren habe ich begonnen, "Twilight" auf englisch zu lesen, hab es aber nach etwas über 100 Seiten abgebrochen, weil ich so wenig verstanden habe. Zurzeit lese ich "All the bright places", was gut verständlich ist, aber irgendwie bin ich da auch noch nicht so vorwärts gekommen :D Ich möchte es aber diesen Monat beenden.

    Ich folge dir über GFC unter dem Namen Jenni.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  2. hi:)
    ich hab vor kurzem das erste mal ein englisches Buch gelesen.. und zwar habe ich die lux Reihe begonnen.
    Weil englische Bücher einfach viel günstiger sind, ich mein Englisch aufbessern will fürs Studium und weil ich immer nicht warten kann bis die ganzen Teile endlich auf deutsch erscheinen.
    Liebe Grüße
    Nina♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :)

    oha englische Bücher lese ich gerade wieder. Ich glaube mein erstes war Harry Potter, hatte es damals auch auf deutsch gelesen. Ich finde es ja schöner, Bücher und Filme/Serien in der Originalsprache zu sehen. Aber mit Untertitel oder viel nachgucken macht das ja keinen Spaß, daher versuche ich immer mal wieder ein Buch auf Englisch zu lesen :) Außerdem kann ich sie dann viel früher lesen :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen :)

    Ich lese sehr gerne auf Englisch, da ich diese Sprache einfach liebe und mir ein Buch im Original oft "echter" vorkommt. Aber das hängt natürlich immer von der jeweiligen Übersetzung ab. Für mein Studium muss ich auch öfters Bücher auf Englisch lesen, ob es jetzt Fachliteratur oder Romane sind. Also ja: Die englische Sprache ist echt nützlich :D

    Wann ich das erste Mal privat auf Englisch gelesen habe, weiß ich jetzt gar nicht mehr :O Ich glaube, es waren die Bücher von Cassandra Clare, die mich davon überzeugt haben, mehr auf Englisch zu lesen. Oh, und einen großen Anteil daran hatte auch "Midnight Sun"! Das war doch diese unfertige Twilight-Geschichte aus Edwards Perspektive. Ihr könnt mich jetzt auslachen, aber ich war einfach soo ein Riesen-Fangirl der Biss-Reihe, dass ich diese Extra-Kapitel einfach lesen musste :D Auch wenn ich damals noch nicht so viel Englisch verstanden habe^^

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :)
    Eine tolle Idee! Ich sollte dringend mehr auf Englisch lesen, auch wenn ich angst habe etwas nicht zu verstehen. Ich denke da braucht man echt Geduld, aber versuchen möchte ich es unbedingt :)
    Du hast recht damit, dass man Englisch auch außerhalb des Unterrichts sprechen oder sich damit beschäftigen sollte.
    Traurigerweise habe ich noch kein englisches Buch gelesen. Im Unterricht hatten wir eins angefangen, bei dem ich mir ab und zu aber auch nicht ganz sicher war ob ich es richtig verstanden habe. Wegen einer neuen Lehrerin wurde es abgebrochen und ich sollte mich auf schwierigeres vorbereiten. Deshalb habe ich wohl nicht weitergelesen. In den Ferien wollte ich aber noch eins anfangen :)
    Liebste Grüße!
    Nadine♥

    AntwortenLöschen
  6. Huhu meine liebe Jule! ♥
    Ich versuche jetzt auch immer mehr englische Bücher zu lesen, mein Ziel ist es jeden Monat mindestens zwei zu lesen und bis jetzt klappt das schon ganz toll. ^-^ Am Anfang brauchte ich ein bisschen Motiviation, aber kücki-sei-dank habe ich mir auch immer richtig tolle Bücher gekauft die mir auch viel Lesefreude bereiten. ^-^
    Mein erstes englisches Buch war 'The fault in our stars'. Danach habe ich für lange, lange Zeit kein englisches Buch mehr gelesen (was nicht daran lag das TFIOS schlecht oder schwer zu lesen war, ich weiß gar nicht richtig warum ^^) und seit Anfang dieses Jahres lese ich wieder mehr in englisch. :D

    Welches Buch ich mir bei Book Depository aussuchen würde, weiß ich noch nicht, aber da gibt es ja eine richtig tolle Auswahl, deshalb bin ich mir ganz sicher das ich da schnell etwas finden werde. ^-^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!
    Bei mir ist es soweit gekommen, dass ich eigentlich nur noch auf englisch lese... ich glaube aber angefangen hatte ich damals mit der "Heartland" Serie, wo mir die deutschen Bücher auf Dauer einfach zu teuer wurden und ich anfing sie mir auf englisch zu zu legen :)

    LG! Lena

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    Das ist eine echt tolle Gewinn-Idee.
    Ich lese privat fast nur noch englische Bücher. Ich kauf mir eigentlich auch keine mehr auf deutsch. Deutsche Bücher sind bei mir nur noch Rezensionsexemplare oder welche aus der Bücherhalle.
    Als ich mit dem Lesen von englischen Büchern begonnen habe, habe ich mir ein Boxset von Harry Potter gewünscht und kurz darauf auch direkt angefangen zu lesen. Ich fand es ganz schlüssig, mit etwas anzufangen, was ich schon auf deutsch kenne, damit mir der Einstieg einfacher fällt und siehe da, ich habe es geliebt und kann es mir gar nicht mehr wegdenken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)
    Das ist ja passend.. Ich habe bisher noch nicht viel auf Englisch gelesen, nur in der Schule und das Buch fand ich sehr gut (Daz 4 Zoe). Aber ich habe hier noch zwei Bücher von Nicholas Sparks auf Englisch liegen und möchte wirklich mehr in der Sprache lesen. Es kann ja nie schaden darin besser zu werden und außerdem sind die Ebooks ja teilweise echt günstiger!

    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich habe schon englische Bücher gelesen, wobei dass stark zurückgegangen ist seitdem ich so viele (deutsche) Rezensionsexemplare lese. Ich glaube das erste war "The turn of the screw" für die Schule. Und dann "Breaking Dawn", aber da war ich noch nihct so gut im Englischen und habe es abgebrochen.
    Mittlerweile ist mein Englisch ziemlich gut, aber ich habe viel zu viele deutsche Bücher, als dass ich englische kaufen würde.
    Der Gewinn wäre daher grandios. :)

    Alles Liebe
    Sophie

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    das erste engl Buch, das ich gelesen habe war ein halb englisches halb deutsches in der 7. Klasse. Das erste ganze engl Buch, das ich ganz freiwillig (also nicht für die SChule) gelesen habe, war Twilight. Ich lese ich ab und zu (leider etwas zu selten) engl Bücher, wie zB The Testing, Selection, Simone Elkeles oder shatter me-Trilogie von Taheri Mafi.
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)
    also ich habe noch kein Englisches Buch gelsen aber vielleicht sollte ich das zum training mal tun ;)
    Ich folge dir über GFC unter dem Namen Leni ☼

    LG
    Leni

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen!

    Ich muss sagen ich lese eigentlich sehr gerne und auch relativ oft meine Bücher auf Englisch.
    Mir macht das ganze einfach wirklich viel Spaß und es war erst selten ein Buch dabei, durch das ich mich wegen der englischen Sprache quälen musste :D meistens lang es dann doch am Inhalt :D

    Ich habe ganz klassisch mit Harry Potter auf Englisch angefangen und war damals echt überrascht wie gut das geklappt hat. Jetzt nach einiger Zeit muss ich sagen, dass es besonders viel Spaß gemacht hat "The Heroes of Olympus" von Rick Riordan auf Englisch zu lesen :)

    Liebe Grüße,
    Meike ♥

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jule,

    ich mache gerne mit. Wie du weißt, lese ich viele englische Bücher.
    Meine ersten egnlischen Bücher waren "Mathilda" und "New Moon". Seit dem lese ich eigentlich überwiegend auf englisch. ;))

    LIebe Grüße,
    Müni

    AntwortenLöschen
  15. Hi du,

    das ist eine tolle Idee, vor allem weil ich echt viel auf Englisch lese!
    Mein erstes Buch war glaube ich "Blood on my Hands" von Todd Strasser, oh Gott, ich liebe diesen Autor!

    Alles Liebe,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
  16. Hallo :-)

    Als erstes würde ich deinen Gewinnspiel loben, richtig toll.

    Ja ich habe seit kurzem englische Bücher angefangen zu lesen. Am Anfang war es eine Umstellung, doch nun finde ich es richtig toll, denn so habe ich einiges im Englischen gelernt.

    Mein erster englischer Roman war "One Minute to Midnight" von Amy Silver. Es ist ein romantischer Roman und hat mir sehr gefallen.

    Sehr gerne mache ich bei deinem Gewinnspiel mit.

    Ganz liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  17. Huhu :)

    Ich habe mich geärgert, dass ein paar Folgebände nicht weiter übersetzt werden sollen und habe deshalb angefangen, Angelfall auf englisch zu lesen (Ich habe übrigens gerade eine Umfrage auf meinem Blog dazu laufen, ob ein paar Folgebände weiter übersetzt werden sollen und würde mich total freuen, wenn du mitabstimmen könntest ;) https://buecherportalezwischendenwelten.wordpress.com/2015/07/03/unubersetzte-folgebande/). Ich tu mich noch ein bisschen schwer dabei, aber mit meinem lieben Freund Google Übersetzer geht es schon ;). Und da Übung bekanntlich den Meinster macht, springe ich auch hier gerne in den Lostopf :)

    Liebe Grüße
    Clary (Ich folge dir über Google+)

    AntwortenLöschen
  18. Hey (:
    Das ist ja ein toller Gewinn!

    Ich lese viel auf englisch, es bietet einfach so viele Vorteile. Es geht in der Übersetzung nichts verloren, ich muss nicht so lange warten, die Cover sind meistens schöner und die Bücher sind oft günstiger :D

    Ich weiß gar nicht mehr genau, was mein erstes englisches Buch war, aber ich würde jetzt mal schätzen Harry Potter 7, weil ich im Urlaub in Spanien damals schon alle meine Bücher durch hatte und es dort natürlich nix auf deutsch zu kaufen gab :D

    Grüßle Monii

    AntwortenLöschen
  19. Deine Gewinnspielwoche ist so toll :)
    Ich habe noch nicht viele englische Bücher gelesen und wenn dann immer recht einfache. Das möchte ich aber ändern. Welches Buch das erste englische war, weiß ich leider nicht mehr. Aber ich mag Roald Dahl (Charlie and the chocolate factory usw) und Slam von Nick Hornby blieb mir auch positiv in Erinnerung.

    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  20. Huhu meine liebe Jule :)

    Jetzt kann ich auch endlich mal an ein paar Gewinnspielen teilnehmen :D

    Also wie du ja weißt (xDDD) LIEBE ich englische Literatur. Ich liebe Englische Bücher, die Sprache an sich einfach...alles was damit zu tun hat. Ich weiß nicht, aber Englisch ist die Sprache, in der ich mich, zumindest im buchigen Sinne, mehr zu Hause fühle, als in Deutschen Büchern. Alles begann damals mit....ich weiß es nicht mehr genau. The Hunger Games. Harry Potter. Keine Ahnung, nur habe ich langsam Schritt für Schritt diese Liebe zum Englischen lesen entwickelt, die mich bis jetzt nicht losgelassen hat und mich hoffentlich auch niemals loslassen wird :)

    Liebe Grüße
    Kücki ♥

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    endlich mal jemand, der auch gerne auf Englisch liest :)
    Ich lese Bücherj etzt fast nur noch in ihrer Originalsprache Englisch, deutsche Bücher natürlich immer noch auf Deutsch :)
    Ich glaube, das erste englische Buch musste ich für die Schule lesen. Big Mouth & Ugly Girl, später dann The Catcher in the Rye. Letzteres fand ich als Einzige aus der Klasse super, selbst meine Lehrerin mochte es nicht :/ Konnte ich nicht verstehen, aber meine Klassenkameraden waren alle eh nicht die Lese-Freunde.

    Viele Grüße, Cattie :)

    AntwortenLöschen
  22. Meine Liebe ♥

    Lange Zeit habe ich den englischen Büchern keinen 2ten Blick gewidmet, da lesen für mich abschalten bedeutet und nicht ein Kampf mit Worten sein soll. Doch Tfios habe ich vor kurzem verschlungen und ohne Probleme verstanden, sodass in mir ein Feuer der Neugierde entstanden ist! Da auch viele Reihe nicht mehr weiter übersetzt werden, habe ich mich an meinen Laptop gesetzt und das www durchstöbert und eine MENGE toller ENGLISCHER Bücher entdeckt *-* Da ich selbst nur schwer daran komme nutze ich jetzt einfach mal mutig diesen Weg, hüpfe in den vollen Lostopf und würde mir denke ich ein Holly Black Buch aussuchen :) Wahrscheinlich würde ich aber sowieso erstmal um DEINEN RAT bitten, denn du bist ja auch so ein anglisch Profi und hast da einen schönen Geschmack^^

    Alles Liebe <3
    Leslie Fee *Feenstaub werf&tänzel*

    AntwortenLöschen
  23. Hi,

    ich lese gerne zwischendurch mal englische Bücher, das erste, das ich privat gelesen habe war "Dead poets society", ganz durch Zufall sogar, weil ich es mir damals gewünscht habe und zum Geburtstag auf englisch geschenkt bekommen habe. Ich habe dann viel auf englisch gelesen, wobei das im moment sehr nachgelassen hat. Vielleicht habe ich ja Glück und bekomme bald wieder einen Ansporn ein weiteres Buch auf englisch zu lesen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Der Gewinn ist richtig cool und ich bin genau deiner Meinung - ich habe mir auch selbst vorgenommen, in Zukunft mehr auf Englisch zu lesen. Bisher besitzte ich schon ein paar englische Bücher wie TFIOS oder Selection, aber ich konnte mich bisher noch nicht ganz dazu aufraffen, neben dem Schulstress mich auch beim Lesen noch mehr anzustrengen. Das will ich jetzt aber in den kommenden 6 Wochen Ferien aber auf jeden Fall ändern, da habe ich schließlich genug Zeit ^^

    Liebst ♥ Kathi

    AntwortenLöschen