[Blogtour] Du oder sie oder beide - Mystery

by - 11/14/2014

Hallo ihr Lieben,

heute begrüße ich euch am 5. Tag unserer Blogtour um Zoe und Lena mit dem Thema Mystery.

Eine kleine Notiz am Rande: Vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass das Interview mit der Autorin auf Maras Blog gestern nicht erschienen ist. Das tut uns furchtbar Leid, aber es gab da einige Probleme mit der Kommunikation. Wir hoffen sehr, dass das Interview trotzdem noch irgendwie verwirklicht werden kann und Mara es nachträglich posten kann.


Was ist überhaupt Mystery? Ich bin mir sicher, fast jedem fallen sofort 1-2 Bücher ein, die man genau in dieses Genre einstufen würde. Aber mit einer genauen Definition tun wir uns doch alle schwer. Deshalb bekommt ihr jetzt mal eine von mir:


Also ein Buch, was zwar in der realen Welt spielt, jedoch Elemente aus Horror und Fantasy-Büchern enthalten kann. Die werden jedoch auch eher angedeutet und nie wirklich bewiesen.

Was hat Mystery nun mit Du oder sie oder beide zu tun?

In Du oder sie oder beide ist es so, das habt ihr sicher schon am ersten Tag bei Chrisi erfahren, dass auf den Zwillingsschwestern ein Fluch lastet, der alles andere als normal ist. Hier werden im Verlauf der Geschichte auch viele Elemente eingebaut, wie man das sehr gut an Zoe erkennen kann. Zoe hat schon zu Beginn Träume, die sich auf den Fluch beziehen und kaum sind sie im Internat angekommen fängt sie an Neumondnächten an, Stimmen zu hören. Auch im Verlaufe des Buches kommen eine ganze Menge mystische Elemente hinzu, die ich euch jetzt hier aber nicht mehr beschreibe, denn ich will euch ja nichts vorwegnehmen.

Wie wird Mystery in anderen Büchern dargestellt?

Es gibt Bücher, wie zum Beispiel auch Du oder sie oder beide, in denen werden die mystischen Elemente sehr offen behandelt. Weitere Beispiele sind zum Beispiel auch Die Insel der besonderen Kinder, Whisper oder Die Unbarmherzigen (wobei letzteres ja fast schon eher Horror ist). 


Andere Bücher, wie zum Beispiel Die Nightschool-Reihe oder Stigmata erzeugen eher diese mystischen Elemente durch die Stimmung und zeigen es nicht so deutlich, wie durch einen Fluch etc. 



So wird zum Beispiel Stigmata auch letztendlich sehr logisch aufgeklärt. Da fällt mir direkt auch Saeculum von Ursula Poznanski ein. In Saeculum ist es ja auch so, dass alle glauben, dass ein Fluch auf diesem bestimmen Gebiet, in der die Handlung spielt lastet. Aber wie auch schon sie Genre-Bezeichnung Thriller klar macht, geht hier eigentlich alles mir rechten Dingen zu. So kann man also auch festhalten, dass es viele Bücher gibt, die zwar nicht in den Bereich Mystery fallen, aber durchaus diesen Effekt haben können.


Wenn euch Du oder sie oder beide anspricht, dann solltet ihr auch unbedingt das hier lesen:

Alle oben aufgeführten Bücher sind Bücher, die ich euch wirklich empfehlen kann, wenn ihr etwas im Bereich Mystery lesen wollt. Ohne Frage. Ich habe sie alle gelesen und mir haben sie sehr gut gefallen, sonst würde ich sie euch erst gar nicht empfehlen.
Es gibt aber besonders ein Buch, bzw. eine Buchreihe, die mich sofort sehr an Du oder sie oder beide erinnert hat. Es ist die Prophezeiung der Schwestern-Trilogie von Michelle Zink. Denn hier geht es auf der einen Seite auch um Zwillingsschwestern und auf der anderen Seite auch um einen Fluch, der aber trotzdem ein ganz anderer ist als der von Zoe und Lena und ich habe diese Serie wirklich sehr geliebt.

Die Reihe gibt es übrigens gerade bei Arvelle als Set! *klick*

Das wars auch schon von mir heute. Morgen geht es weiter bei Chrisi mit ihrem zweiten Beitrag der diesmal ums Thema Leistungsschwimmen geht.
Eine komplette Übersicht findet ihr hier *klick* Dort findet ihr auch noch mal alle Informationen zu unserem Gewinnspiel.

Nun kommt aber die heutige Frage, mit deren Beantwortung ihr ein Los für die Blogtour sammeln könnt:

Hast du schon mal Bücher des Genres Mystery gelesen? Wenn nein, habe ich dir jetzt ein bisschen Lust darauf gemacht? Wenn ja, was ist dein Mysterybuch-Geheimtipp?

xoxo Jule

You May Also Like

10 Kommentare

  1. Toller Beitrag ♥

    Das Buch habe ich auch im Regal stehen und ich freue mich soooooo so sehr, dass ich es bald lesen kann, die Bücher, die als Beispiel nennst habe ich mir einer Ausnahme alle verschlungen (die Unbarmherzigen fand ich grausig :D ) da KANN mir das Buch ja nur gefallen ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Unbarmherzigen war ich aber auch wirklich auf dieses krasse eingestellt, muss ich zugeben. Deshalb war ich bestimmt nicht so geschockt und kann es ein bisschen besser bewerten. Das habe ich nämlich schon echt oft gehört!
      Ich freue mich schon sehr auf deine Meinung. ♥

      Löschen
  2. Also das Interview von Mara ist inzwischen online :D Da war ich vor meinem Besuch hier und ich fand es sehr cool :D Übrigens sieht dein Header total cool aus :D What does the Fox say *träller* xD Also ich habe sogar schon einige der oben aufgeführten Bücher gelesen und fand z.B. Stigmata hammer gut! *___* Eigentlich bin ich früher nie so der Mystery Fan gewesen, aber inzwischen liebe ich das Genre! Mein Geheimtipp wäre da die ganze Mara Dyer Reihe von Michelle Hodkin! Die erscheint auf den ersten Blick eher mehr Romanze zu sein, aber nach und nach dreht man da selber total ab, weil es so unheimlich und spannend ist :) Ich habe gerade erst den dritten Band auf Englisch gelesen und sage einfach nur Wow! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Mara Dyer-Reihe sieht wirklich so gut aus. Die steht schon lange auf meiner Wunschliste. Sehr gut, sie jetzt auch mal so direkt empfohlen zu bekommen. :)
      Ich war übrigens gestern mit meinen Handy kurz auf deinem Blog und er hat mir echt gut gefallen. Ich gehe jetzt hier am PC noch einmal drauf und folge dir. :)

      Löschen
  3. So, und auch hier gebe ich noch meinen Senf dazu.
    Ich denke ich habe schon einiges gelesen, was unter dieses Genre fällt, unter anderem natürlich Whisper, eines meiner absoluten Lieblinge. Und die meisten der genannten Titel kenne ich vom sehen, oder sie stehen sogar auf meiner Wunschliste.
    "Mein Herz aus Glas" würde ich zum Beispiel auch in diese Kategorie einordnen. Ich mag solche Bücher, da mir fantastische Elemente gut gefallen, aber es halt auch toll ist, wenn sich am Ende doch alles auf natürliche Weise erklären lässt.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jana,

      genau ist auch das, was ich an Mystery Büchern so sehr mag :) Herz aus Glas ist auch noch auf meiner Wunschliste. Sehr gut, dass es dir gefallen hat. ♥

      Löschen
  4. Hallo :)
    Von den von dir genannten Mystery-Büchern habe ich leider noch keins gelesen. Mir fällt auch spontan kein Buch ein, das ich gelesen hätte und ins Genre Mystery einordnen würde. Du hast mir aber mit diesem Beitrag auf jeden Fall Lust gemacht, ein Mystery-Buch zu lesen.
    Liebste Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuu, liebe Lena. Dann kannst du ja mit Lena und Zoe nun einen ganz bezaubernden Anfang machen ♥

      Löschen
  5. Hey,
    danke für die Definition Ich hätte es ganz anders erklärt... Horror ist für mich eher so Nachts-dunkel-komische Geräusche-unerklärliche Dinge... so voll mit Angst und Schrecken. Mysterybücher sind eher mystisch, geheimnisvoll. Hmm, mein Geheimtipp.. hab vor kurzem Zirkel gelesen (Trilogie: Zirkel. Feuer, SChlüssel) und fands richtig gut!
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die Zirkel Trilogie ist Mystery? Ich habe schon von ihr gehört und sie steht auch auf meiner Wunschliste. Dann muss ich mir die drei wohl bald mal zulegen. :) ♥

      Löschen