[Rezension] Im Herzen die Rache - Elizabeth Miles

by - 9/25/2014





Titel: Im Herzen die Rache
Autor: Elizabeth Miles
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 01.05.2014
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 400
Preis:  17,95€ (D) Kaufen?

Reihe: Im Herzen die Rache || Im Herzen der Zorn  || Im Herzen die Gier












Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird. (lovelybooks.de)



Im Herzen die Rache ist der erste Teil der Furien Trilogie. Deshalb, wegen den Furien, hat mich das Buch so unglaublich angesprochen und ich wollte es unbedingt lesen. Ich bin ein riesiger Fan von griechischer Mythologie und lese gerne Bücher, wie Percy Jackson und Co. Was mich besonders angezogen hat war, dass nicht irgendein olympischer Gott im Mittelpunkt steht sondern einfach mal die Furien, die Rachegöttinnen der Antike. Das ist eine ganz tolle neue Idee, die mich sofort aufmerksam auf das Buch gemacht hat und das Buch so auch ein paar Pluspunkte sammeln konnte.

Das Buch ist ein Thriller mit Fanatasyelementen. Oder eher ein Fantasybuch mit Thrillerelementen? Egal. Auf jeden Fall eine interessante Mischung. Den Fantasy-Teil bringen natürlich die drei Furien ein. Allerdings sieht der erste Teil des Buches so gar nicht nach Fantasy aus außer, dass Chases Bekanntschaft Ty mal öfter die Gewohnheit hat einfach zu verschwinden und aufzutauchen und in einem einsamen Haus im Nirgendwo wohnt. Es geht um Mord, Schuld, Rache… bekannte Thrillerelemente. Doch nach und nach fallen immer mehr ungewöhnliche Sachen auf, bis Jo und Chase eine Spur haben, die direkt zu Ty und ihren Cousinen führt. Für mich war das einfach eine tolle Mischung aus beiden Genres, die das Buch zu einem tollen Jugendbuch machen.

Em und Chase sind die beiden Protagonisten des ersten Bandes. Beide wirken nach außen hin sicher unsympathisch. Chase ist schwer durchschaubar, macht sich häufiger mal bei seien Jungs unbeliebt und hat haufenweise Geheimnisse obwohl er als Quarterback sehr oft im Mittelpunkt steht. Em gehört zu den coolen und angesagten Mädchen der Ascension High. Hauptsächlich durch ihre Freundin Gabby. Und Em ist dafür sehr dankbar. Keine Frage. Aber dann schnappt sie sich Gabbys Freund, während die im Urlaub ist… Ihr seht, das sind auf den ersten Blick nicht die Protagonisten, mit denen wir uns identifizieren können. Aber hinter den beiden steckt viel mehr, was uns Elizabeth Miles durch die tolle Erzählperspektive sehr gut zeigt. Sie hinterfragen viel, bereuen viel, machen sich Gedanken über alles Mögliche und sind dagegen das, wie es in der Highschool-Hierarchie so üblich ist, die schwächeren gemobbt werden. So merkt man während des Lesens, wie sympathisch einem die beiden werden.

Man bekommt am Anfang wenig Hinweise auf die Furien. Erst nach und nach bekommt man ein ungutes Gefühl und gegen Ende der Geschichte geht es eigentlich erst richtig los. In der Mitte war das richtig cool weil man echt viel rätseln konnte aber dafür ging es mir am Ende einfach alles ein bisschen zu schnell und der Anfang hat sich in die Länge gezogen. Hier hätte ich mir gewünscht, dass einfach schon ein bisschen früher mehr passiert und mehr Hinweise gegeben werden, damit sich der Anfang nicht so zieht.






Ich bin wirklich unentschlossen ob das Buch nun 4 oder 5 Füchschen verdient. An sich war ich nämlich total begeistert. Wenn da eben die Sache mit dem langgezogenen Anfang nicht wäre. Ich habe mich nach langem Hin und Her dazu entschlossen Im Herzen die Rache 4 von 5 Füchschen zu geben, weil es eben nicht ganz perfekt war und so noch eine Steigerung zum zweiten Band möglich ist.

You May Also Like

6 Kommentare

  1. Ich finde das Cover ja echt toll! Nach deiner Rezension bin ich beruhigt ;)) Immer noch will ich das Buch lesen, vor allem, weil mich der Hauptpunkt: Furien ziemlich angesprochen hat :)) Finde ich mal eine Abwechslung von Vampiren, Dämonen, Englen etc... ;)) Schöne Rezi Julia ;))

    Liebe Grüße,
    Müni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die Cover auch! Zu schade, dass ich mir den ersten Teil ausgeliehen habe und das mit den anderen Wahrscheinlich auch so machen werde. Um mir schon gelesene Bücher zu kaufen, bin ich immer zu geizig. Dafür gibt es so viele Bücher, die ich noch nicht gelesen habe.

      Ich fand die neue Idee auch gut. Das ist mal was ganz anderes. Ich kann es dir auch echt empfehlen!

      Löschen
  2. Hey Du! Ich habe dich getaggt (Hier kommst du zu dem Post
    ) und würde mich freuen, wenn du mitmachst! LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Lena :) Wie ich dir auch schon unter deinen Post geschrieben habe, werde ich deinen Tag so schnell wie möglich machen, sobald ich die anderen Tags abgearbeitet habe :)

      Löschen
  3. Wuhuuuu - ich bin dein 100 Follower :D Herzlichen Glückwunsch ♥
    Habe deinen Blog eben entdeckt und ich muss sagen ich bin mehr als entzückt von deinem süßen Header. *--*
    Ich habe das Buch schon gelesen & auch 4 Sterne vergeben. Hoffentlich komme ich bald dazu die Reihe weiterzulesen. Bin nämlich so unschlüssig ob ich mir 2&3 kaufen soll, da ich den ersten nicht zuhause habe. Den habe ich nämlich noch in meiner Bücherei-Zeit gelesen und tja :( Nur Band 2 und 3 zu haben wäre irgendwie blöd. Vielleicht kaufe ich mir den ersten auch einfach nach ^^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jasi,

      das freut mich! Die 100 zu knacken ist schon echt toll und ich habe mich auch schon gefragt, wer mein 100. Leser wird :) ♥

      Dankeschön, freut mich, dass es dir hier gefällt. :)

      Da hast du das Buch ja ähnlich wie ich bewertet. Ich bin auch schon gespannt auf die beiden weiteren Bände. Ich leihe mir ja generell viel in der Bücherei aus, da ich als Studentin einfach nicht so das Geld habe. Aber ich finde es schade, wenn mir ein Buch gefällt und ich es dann nachher abgeben muss. Besonders, wenn es so schön ist wie diese Reihe hier. Aber ausgeliehen habe ich mir Im Herzen die Rache auch....


      Löschen