[Rezension] Night School - Du darfst keinem trauen

by - 5/16/2014




Titel: Night School: Du darfst keinem trauen
Autor: C. J. Daugherty
Verlag: Oetinger
Erscheinungsdatum: 30.07.2012
Format: Hardcover
Seitenanzahl: 464
Preis:  17,95€ (D) Kaufen?

Reihe: Du darfst keinem trauen | Der den Zweifel sät | Denn Wahrheit musst du suchen | Um der Hoffnung willen | Und Gewissheit wirst du haben




Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, umworben. Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, gerät Allie selbst unter Verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr. Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen? Dieser erste Band aus der Reihe Night School ist atemlos, packend und geheimnisvoll, Thriller und Liebesgeschichte, hochspannend und unwiderstehlich.


Night School ist ein typisches Jugendbuch und das merkt man auch am Schreibstil. Er ist sehr jugendlich, umgangssprachlich und leicht und flüssig zu lesen. Eher anspruchslos, das soll jetzt aber auch nicht negativ sein. Ich bin 20, kann mit Worten umgehen. Das Buch hier kann ich aber ohne Bedenken meiner 6 Jahre jüngeren Schwester zum Lesen geben und so muss ein Jugendbuch auch sein. Also top!

Personen gibt es in dem Buch sehr viele. Ist der Autorin auch nicht zu verübeln. Der Ort ist ein Internat und da ist einiges los. Es gibt Allies Mitschüler, die Lehrer und dann noch einige Außenstehende. Trotzdem hat es die Autorin geschafft, dass ich nicht überfordert war, mit den vielen neuen Gesichtern. Die wichtigen Charaktere treten zwar schon fast alle zu Beginn auf, sie werden aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten näher  vorgestellt. Einige treten auch erst später auf, was ich persönlich dann auch sehr angenehm fand.

Nun möchte ich ein bisschen auf Allie eingehen. Für mich war sie sehr sympathisch. Schon von Anfang an, obwohl sie da noch sehr rebellisch war. Nach dem Verschwinden ihres Bruders ist sie sehr aufsässig, schwänzt die Schule, wurde schon öfters von der Polizei nach Hause gebracht usw. Das hat sich auch in ihrem Aussehen bemerkbar gemacht: Doc Martens, mit Henna gefärbte Haare, viel zu auffällt und nach einiger Zeit möchte sie das nicht mehr. Sie verändert sich optisch und auch von ihrer Art her und wurde für mich so noch ein bisschen sympathischer.


 Ich bin sehr kritisch an Night School rangegangen. Es gibt Jugendbücher, die man locker mit 20 oder älter lesen kann. Bei diesem Buch war ich mir da nicht so sicher. Nach den ersten Seiten war ich aber komplett in der Handlung gefangen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Erst mal mochte ich die Tatsache, dass Allie die Neue in einem Internat ist. Ich war früher der ungefähr größte Fan von Hanni&Nanni und mag seitdem Internatssachen unglaublich gerne.

Auch die Idee mit der Nightschool habe ich bis jetzt in noch keinem anderen Buch gefunden und ich finde sie einfach nur toll. Natürlich werden die ganzen Geheimnisse auch um die Nightschool aufgebaut und ich habe es geliebt mit Allie ein paar der Geheimnisse zu lüften. Mit Nathaniel hat das Buch einen wirklich geheimnisvollen und durch und durch bösen Antagonisten und ich bin gespannt, wer sich auf seine Seite schlagen wird. Ich freue mich jetzt auf jeden Fall darauf, die nächsten Nightschool teile zu lesen.



Nightschool bekommt von mir 5 von 5 Füchschen. Die Autorin hat ein großartiges Debut geschaffen, das sowohl jüngere als auch ältere Mädchen/Frauen lesen können. Es nimmt uns mit in eine völlig geheimnisvolle und neue Welt und hat daher die Bestnote verdient.


You May Also Like

1 Kommentare

  1. Dein Blog gefällt mir total! :)
    Du hast einen Leser mehr :)

    http://deardiarybrn.blogspot.de/
    Liebste Grüße! :)

    AntwortenLöschen