Dialog im Dunkeln, Uni und mehr

5/23/2014

Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit bin ich so still. Damit meine ich nicht, dass ich wenig poste. Mir fehlt vielmehr die Zeit für viele persönliche Worte und das finde ich gar nicht toll. Deshalb habe ich mir heute Abend extra Zeit genommen um euch zu erzählen warum bei mir grade so viel los ist.

Ich mache grade ein FSJ und damit das anerkannt ist hat man eine gewisse Anzahl an Seminaren im Jahr. Normalerweise sitzen wir an diesen Tagen im Seminarraum und besprechen Sachen, die für unsere Arbeit in den Einsatzstellen wichtig ist. Jetzt neigt sich das Jahr aber dem Ende zu, wir sind souveräner geworden, haben unser Seminargekd gesammelt und haben beschlossen einen Ausflug ins Dialogmuseum zu machen.


Das Dialogmuseum, eigentlich Dialog im Dunkeln, ist ein Museum in Frankfurt(ich glaube, das gibts auch in Hamburg und auf jeden Fall in ganz vielen Städten auf der ganzen Welt) in dem man einen ganz wundervolle Erfahrung machen darf. Man ist für eine Stunde blind. Ein blinder Führer nimmt euch mit auf eine Reise in die Welt von Blinden. Mit Blindenstock gehts los auf eine Erlebnistour in einen Wald, in die Stadt und und und. Es ist wirklich alles stockduster und das war einfach der Wahnsinn. Ich kann dieses Erlebnis wirklich jedem empfehlen und ich bewundere seitdem die Menschen umso mehr, die es jeden Tag schaffen ihr Leben so zu meistern.

Ein weiter Grund ist, dass ich ja, wie ihr vor ein paar Tagen lesen konntet mit ein paar Leserunden beschäftigt bin. Mir macht es grade so viel Spaß aber leider ist es auch eine ganze Menge Arbeit und so bleibt weniger Zeit für Blogposts, Rezensionen und Co. Ich bin eifrig am Notizen machen und kommentieren und hoffe, dass ihr bald meine Rezension zu den Büchern lesen dürft. :)

Der größte Grund momenten ist aber der in Sachen Zukunftsplanen. Bald geht es los mit den Bewerbungen für die Unis und grade bereite ich mich auf einen Englischeignungstest vor. Da ich kein Cambridge Zertifikat oder ähnliches habe brauche ich den, um mich für das Fach ziu bewerben, das ich gerne belegen will. Jetzt muss ich dafür ein bisschen büffeln, da mein Abi ja auch schon wieder ein Jahr her ist und ich in dieser Zeit nicht viel Englisch gesprochen habe bzw. dann nicht wirklich auf die Grammatik geachtet habe. Ich bin ja wenns um Englisch geht eher jemand, der nach Gefühl spricht und schreibt und das klappt auch immer sehr gut. Nur bei Multiple Choice komme ich damit natürlich an meine Grenzen :D Bis zum 6.Juni habe ich noch Zeit, dann gehts ab nach Frankfurt zum Test. Und ich bin jetzt schon so aufgeregt.

Zu guter Letzt möchte ich euch jetzt noch eine Bloggerin vorstellen, die mir richtig ans Herze gewachsen ist. Nadine von Nadine's Bücherwelt. Ich kenne Nadine durch eine Lesechallenge von lovelybooks. Damals hatte sie noch keinen Blog und ich habe mich, wenn ich ihre Beiträge gelesen habe, immer gefragt, wieso. Denn sie hat einfach eine so tolle, natürliche und lustige Art zu schreiben, das es besonders viel Spaß macht ihre Beiträge und Posts zu lesen. Darüber hinaus hat sie noch einen richtig tollen Geschmack was Bücher angeht.

Obwohl Nadine noch sehr neu ist beim Bloggen und noch nicht mal so lange bloggt wie ich, hat sie grade ihre erste Buchverlosung am laufen.


Ich selbst werde nicht mitmachen, da ich Weil ich Layken liebe noch nicht gelesen habe und so anderen die Möglichkeit geben möchte. Ihr kennt ja meinen SUB und ihr solltet euch schon mal auf meinen Neuheitenpost Ende Mai vorbereiten. Ihr werdet nur den Kopf schütteln. :D
Ich würde mich jedoch sehr freuen, wenn ihr bei Nadine vorbeischauen würdet und vielleicht habt ihr ja Glück und gewinnt das tolle Buch und einen weiteren Blog für eure Leseliste.

xoxo
Jule

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hey :)
    Es ist so lieb, dass du mein Gewinnspiel und meinen Blog erwähnst. Ich möchte aber auf jeden Fall sagen, dass auch ich froh bin, dass ich dich kennenlernen durfte und bin froh, dass wir uns nicht nur so gut verstehen sondern auch eine Art Bloggerfreundschaft haben. Deine Art zu schreiben mag ich auch total gern weil du einfach immer eine Menge Ehrlichkeit mit reinbringst und man sofort merkt, dass du eine super sympathische Art hast :)

    Ich kann gut verstehen, dass du durch die Leserunden und das FSJ nicht so viel Zeit hattest bzw. hast und das ist doch völlig in Ordnung :) Ich bin sicher jeder wird das nachvollziehen können und ich wünsche dir trotzdem erstmal weiterhin viel Spaß und Glück beim Bloggen und noch eine Menge Leser ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dank für deinen Kommentar. :) Ich hoffe aber, dass es in den nächsten Tagen besser wird :D

      Löschen