Der Koffer | Leseabschnitt 3

5/14/2014

Hier könnt ihr eure Gefühle und Gedanken zum dritten Leseabschnitt mitteilen.

You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Puhhh... ganz schön harter Toback!
    Bei so fesselndem Lesestoff kann ich einfach nicht aufhören zu lesen.

    Die Misshandlungen steigern sich und da sich Julian immer mehr mit Adam anfreundet bleibt das natürlich nicht lange unentdeckt.

    Ich kann Adams Wut nur zu gut verstehen - allerdings überhaupt nicht nachvollziehen warum er sich niemandem anvertraut. Er weiß doch genau, dass das das richtige wäre.

    Obwohl ich die Lovestory zwischen Adam und Emerald total niedlich finde, passt es nicht so ganz zur Geschichte. Warum fährt Adam mit Emerald über die Ferien weg kurz nachdem er herausgefunden hat das Julian geschlagen wird?

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich kann kaum aufhören zu lesen.
    Hab aus versehen grad schon zu weit gelesen ^^

    Charlie hatte ein paar sympathisch Punkte eingebüßt, konnte sie nun aber wieder auf bauen.

    Ich verstehe nicht, was sich sein Onkel dabei denkt. Schläge im Gesicht müssen doch auf fallen und wieso merkt kein Lehrer etwas davon.

    Adams Reaktion oder eher gesagt, dass er nichts unternommen hat war mir auch Schleierhaft. Dies passt nicht zu ihm, so wie man ihn kenne gelernt hat. Seine Mutter ist eine Löwin und würde Julian da raus holen und er erzählt ihr nichts. Lässt es einfach gut sein.....

    Julian nehme ich nicht als 14 Jährigen Jungen war, für mich erscheint er eher wie 9.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Julian erscheint wirklich viel jünger als er ist. Das schreibe ich aber seiner Kindheit bei seinem Onkel zu. Klar das er sich bei solchen Vorkomnissen nicht entwickelt wie ein normales Kind.

      Löschen
    2. Jep. Denke auch das es daran lag..

      Löschen